„Exit racism“

In ihrem Podcast „Exit racism“ erzählt Tupoka Ogette vom Leben als Schwarze/r in Deutschland und von alltäglichen Erlebnissen rund um das Thema Rassismus. Noch ist es leider in unzähligen Ländern allgegenwärtig, dass Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe diskriminiert werden. Mit diesem Podcast findet sich ein weiterer Schritt in die richtige, gleichberechtigende Richtung. Es wird erklärt, wie sich jede/r ganz einfach korrekt und unvoreingenommen verhalten kann. Denn wie Tupoka gerne betont, ist umfangreiches Informieren und Fortbilden das A und O, um Rassismus zu verstehen und ihn ein für allemal hinter sich zu lassen.

Das Hören dieses Podcasts hat mich wie auf einer Reise fühlen lassen. Angefangen an einem Punkt, wo ich vermeintlich viel über dieses Thema wusste und dachte, das wäre sowieso schon alles glasklar für mich und aufgehört mit mehr Wissen, mehr Fragen und vor allem mehr Bedächtigkeit. Ich kann es also Leuten empfehlen, die sich schon häufig damit auseinandergesetzt haben, sowie allen, die sich noch wenig mit dem Thema auskennen oder mehr darüber erfahren möchten.