Die Geschichte der Bienen – Maja Lunde

Dies ist die erste Buchempfehlung einer Leserin von Kanti live. Falls du auch gerne einmal Gastautor*in sein möchtest, darfst du uns gerne eine Mail an kantilive@ksbg.ch senden. Für weitere Informationen sieh dir gerne den ersten Artikel dieser Beitragsreihe an.

Nun aber viel Vergnügen beim Lesen der Buchempfehlung von Alina Maurer!

Was wäre, wenn….es keine Bienen mehr gäbe? „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr“, sagte Albert Einstein einst.


Dieses wichtige Thema hat Maja Lunde in ihrem Buch, „die Geschichte der Bienen“ sehr gut aufgegriffen. Sie erzählt die Geschichte anhand von drei Personen, die alle in verschiedenen Zeiten leben:
Der Biologe William lebt in England im Jahr 1852. Sein Geschäft ist ruiniert und er weiss nicht, wie er sich wieder aufraffen könnte. Doch dann kommt er auf eine glorreiche Idee.


Der Imker Gerge arbeitet als Imker in Ohio, USA im Jahr 2007. Eines Tages geschieht die grosse Katastrophe: Seine Bienen verschwinden.


Die Arbeiterin Tao lebt im Jahr 2098 in China. Bienen gibt es nicht mehr, sie muss die Bäume von Hand bestäuben. Nach einem misteriösen Unfall zwischen den Fruchtbäumen steht plötzlich alles auf dem Spiel: Das Leben ihrer Sohnes und die Zukunft der Menschheit.


Als ich das Buch bekommen habe, war ich am Anfang etwas skeptisch. Ein Buch über Bienen- das soll spannend sein? Nie hätte ich gedacht, dass mich das Buch so fesseln würden. Der Roman ist spannend und gleichzeitig auch erschreckend. Wird das unsere Zukunft sein?

„Die Geschichte der Bienen“ ist das erste Buch eines Klima-Quartetts von Maja Lunde. Der zweite Band heisst „Die Geschichte des Wassers“ und das dritte „Die letzten ihrer Art“. Der vierte Band ist noch nicht erschienen. Die Bücher können auch unabhängig voneinander gelesen werden.

Das Buch ist in der Bibliothek der KSBG vorhanden

Bee-careful.Warum sind Bienen so wichtig.( https://www.bee-careful.com/de/initiative/warum-sind-bienen-so-wichtig/), zuletzt aufgerufen 17.12.20

Bild: https://www.renmat.no/artikler/2019/bidronningen